telegonos - publishing
Jean P. über sich selbst:

'Jean P.'?
Klar, das ist mein Pseudonym. Aber es ist auch mein alter ego. Wenn Jean P. redet, dann höre ich zu und schreibe - seine Träume, seine Fantasien, seine andere Wirklichkeit....
In dieser Wirklichkeit bin ich 1956 geboren und habe neben den Dingen, die dem Broterwerb dienten, schon immer geschrieben - aber nie daran geglaubt, dass es auch jemand lesen will.
Aber es wollten...!
So darf ich mich denn als 'Spätberufener' bezeichnen?
Vielleicht klingt da gerade der Euphemismus Jean P.'s aus seiner anderen Wirklichkeit heraus. Wie dem auch sei, es ist eine spannende Wirklichkeit. In dieser Wirklichkeit spielen Träume und andere Äußerungen unseres Unbewussten eine große Rolle. Mit dieser Wirklichkeit habe ich mich über viele Jahre beruflich beschäftigt. Gelegentlich gab es da auch schon erste Versuche der literarischen Bearbeitung dieser Wirklichkeit.
Dann dachte ich: 'sex sells' und veröffentlichte 2007 meinen ersten erotischen Roman. Zwei weitere folgten 2008 und 2009 (Verlag 'Club der Sinne', Berlin).
Aber die Wirklichkeit Jean P.'s, in denen die lust- und leidvollen Erlebnisse seiner Protagonisten aus dem Blickwinkel des inneren Zensors betrachtet werden, sind nicht jedermanns Sache. Viele wollen lieber reines Sexgeflüster.
Jean P. jedoch möchte gerne weiter der Frage nachgehen: was erleben die Heldinnen und Helden der Geschichten wirklich? Was geht in ihren Köpfen und in ihrer Seele vor? Was passiert, wenn sie sich verlieben und verlieren, wenn sie sich verirren und wiederfinden?
Es geht also um mehr als nur: 'sex sells'!
Jean P. freut sich, für die Geschichten, die sich um diese Fragen drehen, beim Verlag Telegonos-Publishing eine neue Heimat gefunden zu haben.



direct contact
Die "Schloss B. - Trilogie"
Beim Verlag 'Club der Sinne' sind erschienen: