telegonos - publishing
Die Autorin über sich selber:

Birgit van Troyen, Jahrgang 1960, lebt mit Mann, Tochter und Hund in der Ruhrmetropole. Die Urfassung zu ihrem Regiokrimi DUNSTKREIS entstand bereits 1993. Erst 25 Jahre später wurde das Manuskript überarbeitet und 2019 vom Telegonos-Verlag veröffentlicht. Mit Kurzgeschichten und einem Lyrikbeitrag ist sie in mehreren Anthologien vertreten und Mitglied beim Syndikat e.V. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet sie als selbstständige Korrektorin.
direct contact
Die italienische Mafia ist eine der schlimmsten kriminellen Organisationen in Deutschland.
Mitten unter uns …
In einem Oberhausener Park wird ein Toter gefunden. Sandra Wessels hält ihn für ihren
Exfreund Maik Bender. Sie ist verwirrt, als dieser plötzlich wieder auftaucht. Während die Kripo kalten Spuren nachgeht, interessiert Maik nur eines: Wer war der Mann, der ihm so ähnlich sah? Und warum wurde er erschossen?
Bei seinen riskanten Recherchen gerät Maik immer tiefer in den Sog der `Ndrangheta.
Bis es keinen Ausweg mehr gibt ...